Datenschutz

Datenschutzerklärung für den Flugsportverein Altenburger Land e.V.

Mit diesem Schreiben möchten wir Sie umfassend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Verein informieren. Ihre Daten werden dabei zum einen durch den Flugsportverein Altenburger Land e.V., aber auch durch Dritte, etwa durch die Fachverbände, in denen unser Verein Mitglied ist, verarbeitet.

1. Grundlage für die Verarbeitung von Daten im Verein

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten an den Flugsportverein Altenburger Land e.V. beruht auf der von Ihnen erteilten Einwilligung und auf der Satzung des Flugsportverein Altenburger Land e.V. in der Fassung 01.03.2007.

2. Verantwortlicher für Datenschutz

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Flugsportverein Altenburger Land e.V.

vertreten durch René Irmscher

Am Flugplatz

04618 Göpfersdorf

Telefon: 037608-3387

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt, sprechen Sie bitte den Vorstand unseres Vereins an.

3. Verarbeitung personen-bezogener Daten durch den Verein

Der Flugsportverein Altenburger Land e.V. erhebt und verarbeitet Ihre personen-bezogenen Daten zur Erfüllung seines Vereinszwecks und im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft, um seine Aufgabe umfassend wahrnehmen zu können.

Der Flugsportverein Altenburger Land e.V. ist verpflichtet, sich vom Vorhandensein der notwendigen Flugtauglichkeit unserer Flugschüler, der verantwortlichen Piloten und der eingesetzten Beauftragten für Luftaufsicht / Flugleiter Startleiter zu vergewissern. Hierbei handelt es sich um Gesundheitsdaten und damit um eine besondere Kategorie personenbezogener Daten im Sinne von Art. 9 Abs. 1 DSGVO. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Erfüllung der Aufgabe des Vereins und der sich daraus ergebenden Pflichten und Aufgaben erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 DSGVO.

Der Flugsportverein Altenburger Land e.V. erhebt und verarbeitet folgende personen-bezogenen Daten von seinen Mitgliedern:

Ø Name, Vorname, Anschrift

Ø Geburtsdatum, Geschlecht

Ø E-Mail, Telefonnummer

Ø Eintrittsdatum, Austrittsdatum

Ø Hauptsportart, Nebensportart, Mitgliedstatus (aktiv/passiv), Mitgliedsnummer

Ø Bankverbindung, Bezahlart

Ø Modellversicherung und Versicherungshöhe

Ø Startlisten mit namentlicher Nennung der Besatzung und ggfs. Gäste

Ø Nur für Inhaber einer Lizenz: Art, Lizenznummer, Ausstellungsdatum, Gültigkeitsdatum

Ø Nur für Fluglehrer:

- Lizenzkopie mit Lehrberechtigung, Gültigkeitsdatum

Ø Nur für Flugschüler:

- Geburtsort, Ausbildungsbeginn, Ausbildungsende, abgelegte Übungen, abgelegte Prüfungen, Ausbildungsdokumente und Zustimmungserklärungen

- Auskunft aus dem Fahreignungsregister

- Teilnahme in eine Unterweisung zu Sofortmaßnahmen am Unfallort

- Straffreiheitserklärung oder Führungszeugnis mit Anlage O

- Kopie des Personalausweises, ggf. anderer Identitätsnachweis

- bei Bewerbern für die folgenden Lizenzen wird erfasst, ob die Überprüfung der Zuverlässigkeit nach § 7 Luftsicherheitsgesetz beantragt und ob die Zuverlässigkeit bestätigt wurde: LAPL (A), PPL (A), LAPL (S) mit TMG, SPL mit TMG

Ø Ehrungen mit Datum der Erteilung.

Ø Sofern Ihre Einwilligung vorliegt:

Ø Tauglichkeitszeugnis und dessen Gültigkeit (notwendig für Teilnahme als Pilot).

Die personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.

4. Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt zur Erfüllung der folgenden satzungsgemäßen Zwecke des Vereins:

Ø Einladung der Mitglieder des Vereins zu Mitgliederversammlungen und Sitzungen

Ø Information über Beschlüsse der Mitgliederversammlung und des Vorstandes

Ø Information aktiver Mitglieder über den Flugbetrieb

Ø Abrechnung und Einziehung von Beiträgen und Gebühren einschließlich der Zuordnung zur richtigen Beitragsklasse

Ø zur Erfüllung der Pflichten als Luftfahrzeughalter, Betreiber eines Flugplatzes

Ø Nachweis der gültigen Lizenzen und Flugberechtigung der am Flugbetrieb teilnehmenden und ggf. Flugzeuge des Vereins nutzenden Mitglieder

Ø bei Mitgliedern, die sich in der Ausbildung zum Erwerb einer Lizenz befinden:

- Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben zur Dokumentation der Ausbildung, FCL.030 und LuftPersV § 16 (2)

Name, Vorname, Telefon-Nummern und Email-Adressen aktiver Mitglieder der Flugsportgruppe werden in einer Adressliste/Dienstplanliste allen anderen aktiven Mitgliedern der Fluggruppe bekannt gemacht.

5. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personen-bezogener Daten, berechtigtes Interesse

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die Verarbeitung im Rahmen der Mitgliedschaft in einem Verein oder der Anbahnung einer solchen Mitgliedschaft ist der Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages gleichgestellt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten zum Flugtauglichkeitszeugnis ist Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung.

6. Dauer der Speicherung, Löschung und Übertragung Ihrer Daten

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und gesetzliche Aufbewahrungspflichten nicht entgegenstehen. Ihre persönlichen Daten werden vom Verein spätestens ein Jahr nach Ihrem Ausscheiden aus dem Verein gelöscht. Treten Sie einem anderen, zum Fachverband gehörenden Verein bei, haben Sie Anspruch darauf, dass Ihre gespeicherten Daten an den neuen Verein weitergegeben werden.

7. Weitergabe der Daten und Verarbeitung durch Dritte

Sofern Sie uns hierzu ihre Einwilligung geben, werden die folgenden Daten weitergegeben an den Luftsportverband Thüringen mit Sitz in Schöngleina:

Ø Name, Vorname, Geburtstag, Geschlecht, Eintrittsdatum

Ø ggf. besondere Funktion im Mitgliedsverein (Vorstand, Geschäftsführer, Jugendleiter)

Ø Postanschrift, Telefonnummer, Emailadresse

Ø Hauptsportart und ggf. Nebensportart(en) (Modellflug / Segelflug / Ballon / Motorflug / Fallschirm / Gleitschirm ‚/ Hängegleiter / Ultraleichtflug)

Ø Mitgliedsstatus (aktiv/passiv), Ehrenmitglied, Fördermitglied

Ø Variante der Modellhalterhaftpflichtversicherung.

Die Verarbeitung erfolgt durch den Luftsportverband Thüringen e.V. zur Erfüllung von dessen berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO, nämlich:

Ø Zuordnung der Mitglieder zu den Beitragsklassen, Vermeidung doppelter Beitragserhebung bei Mitgliedschaft in mehreren Mitgliedsvereinen

Ø Übersendung der Mitgliederzeitschrift

Ø Ausstellung von Mitgliedsausweisen, technischen Ausweisen und ggf. sonstigen Ausweisen

Ø Feststellung der Anzahl der über die Rahmenversicherung versicherten Mitglieder

Ø pseudonymisierter Nachweis der Anzahl der Mitglieder im Rahmen der politischen Vertretung gegenüber Behörden und Ministerien.

Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung.

Bei Mitgliedern, die sich in der Ausbildung zum Erwerb eine Lizenz befinden, werden die folgenden Daten an Luftsportverband Thüringen e.V. als autorisierter Trainingseinrichtung (ATO) übermittelt:

Ø bei Fluglehrern: Kopie der Lizenz mit Lehrberechtigung und Gültigkeitsdatum

Ø bei Flugschülern:

- Art der Lizenz, deren Erwerb angestrebt wird

- Beginn und ggf. Ende der Ausbildung, begonnene und beherrschte Übungen, abgelegte Prüfungen und alle weiteren im Ausbildungsnachweis vorgesehenen Angaben

- Auskunft aus dem Fahreignungsregister

- Teilnahme in eine Unterweisung zu Sofortmaßnahmen am Unfallort

- Straffreiheitserklärung

- Bei Bewerbern für die Lizenzarten LAPL(S) und SPL: Nachweis über Antrag auf Führungszeugnis der Belegart O

- Kopie des Personalausweises, ggf. anderer Identitätsnachweis

- bei Bewerbern für die folgenden Lizenzen wird erfasst, ob die Überprüfung der Zuverlässigkeit nach § 7 Luftsicherheitsgesetz beantragt und ob die Zuverlässigkeit bestätigt wurde: LAPL (A), PPL (A), LAPL (S) mit TMG, SPL mit TMG

Die Übermittlung dieser Daten an und die Verarbeitung durch den Luftsportverband Thüringen e.V. erfolgt zur Erfüllung von dessen gesetzlichen Pflichten als autorisierte Trainingseinrichtung (ATO). Eine ATO ist verpflichtet, sich stets zu vergewissern, dass die bei ihr in Ausbildung befindlichen Personen und die für sie tätigen Ausbilder über die erforderliche Flugtauglichkeit und Lizenzen verfügen. Die Daten werden weiter gemeldet an die für den Sitz des Mitgliedes zuständige Landesluftfahrtbehörde.

Gesetzliche Grundlage für die Übermittlung an und die Verarbeitung der Daten durch den Luftsportverband Thüringen e.V. ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) und c) DSGVO.

Ferner wird dem Luftsportverband Thüringen e.V. als ATO bei Flugschülern und Fluglehrern angezeigt und an die zuständige Landesluftfahrtbehörde übermittelt, ob ein gültiges Flugtauglichkeitszeugnis vorliegt und bis wann dieses gültig ist. Eine Kopie des Tauglichkeitszeugnisses wird ebenfalls übermittelt.

Gesetzliche Grundlage für die Übersendung dieser Information ist die nach Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO gegebene Einwilligung.

Wenn Sie, ohne Mitglied des Vereins zu werden, bei uns einen Gutschein für einen Schnupperflug kaufen, erheben wir die folgenden personenbezogenen Daten:

Ø Name, Vorname, Anrede

Ø Postanschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse

Die Daten werden ausschließlich zur Abwicklung des Beförderungsvertrages verwendet. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die Daten werden nach Durchführung des Schnupperfluges gelöscht, soweit hinsichtlich der Abrechnungsdaten nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Alle unter Ziffer 3 und 7 genannten Daten werden zum Zwecke der Mitgliederverwaltung und für Abrechnungszwecke im Rahmen einer Auftragsverarbeitung weitergegeben an die folgenden Auftragsverarbeiter:

Ø Microsoft Office, Webserver

Ø Web.de, GMX.de, 1&1 Mail & Mediaassistenten, usw. Der Auftragsverarbeiter verarbeitet die Daten ausschließlich im Auftrag und nach Weisung des Verantwortlichen.

8. Ihre Rechte

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit wiederrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Bitte beachten Sie, dass Sie der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten nicht widersprechen können, wenn die Daten anlässlich einer Mitgliedschaft in einem Verein oder der beantragten Aufnahme in einen Verein von diesem erhoben werden und ausschließlich zum Zwecke der Gewährung der aus der Mitgliedschaft resultierenden Rechte verwendet werden. Unberührt bleibt die Verpflichtung des Vereins als verantwortlicher Stelle zur Einhaltung des Datenschutzes und zur Erfüllung der Informationspflichten.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten nicht aufgrund Ihrer Einwilligung, zur Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen oder in Anbahnung befindlichen Vertrages (einschließlich der Mitgliedschaft in einem Verein) oder aufgrund eines anderen gesetzlichen Erlaubnistatbestandes verarbeiten, sondern aufgrund einer Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit f) DSGVO, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen.

Wenn Sie in einem solchen Falle der Nutzung Ihrer Daten widersprechen, bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb Ihre personenbezogenen Daten nicht gemäß unserer Beschreibung verarbeitet werden sollten. Wir werden sodann die Sachlage prüfen und entweder die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Sie haben ferner gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personen-bezogenen Daten:

Ø Recht auf Auskunft

Ø Recht auf Berichtigung oder Löschung

Ø Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Ø Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

Ø Recht auf Datenübertragbarkeit

Ø Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

9. Automatisierte Entscheidungsfindung, Profiling, Datenübermittlung in Nicht-EU-Staaten

Die Daten werden nicht für eine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling verwendet. Eine Datenübermittlung an Stellen außerhalb der Europäischen Union findet nicht statt.

10. Aufsichtsbehörde

Sollten wir Ihre Bedenken nicht ausräumen können, können Sie sich an die für den Verein zuständige Aufsichtsbehörde:

Landtag Thüringen

Landesbeauftragter für Datenschutz

Jürgen Fuchs Str. 1

99096 Erfurt

https://www.tlfdi.de/

wenden. Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.

Der Vorstand

Flugsportverein Altenburger Land (FSVAL) e.V.

Am Flugplatz

04618 Göpfersdorf

EMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Amtsgericht: Erfurt VR200701

 

Friends Online

Powered by EvNix